Schuhe zum Tanzen

Schuhe zum Tanzen

Schuhe zum Tanzen müssen ganz andere Anforderungen erfüllen als gewöhnliche Straßenschuhe. Doch den perfekten Tanzschuh zu finden, ist gar nicht so schwierig, wie viele Menschen glauben.

Aus diesen Gründen sind Schuhe zum Tanzen unerlässlich

Natürlich stellt ein Tanzschuh eine gewisse Investition dar. Gerade dann, wenn es sich um qualitativ hochwertige Schuhe handelt, sollte an dieser Stelle auf keinen Fall gespart werden. Tanzschuhe sind von Grund auf so aufgebaut, dass sie den Fuß vor einer Fehlstellung während der Bewegungen bewahren. Zudem geben diese Schuhe den Zehen, dem Fußballen und den Knöcheln Halt. Auf diese Weise wird Fußschmerzen und eventuellen Verletzungen effektiv vorgebeugt. Je nach Tanzart werden die Füße und insbesondere die Gelenke wesentlich stärker beeinflusst als beim normalen Gehen. Ohne hochwertiges Schuhwerk kann niemand auf lange Sicht tanzen, ohne sich Verletzungen zuzufügen.

In diesen Fällen lohnt sich die Anschaffung

Schuhe zum Tanzen lohnen sich für alle Menschen, die regelmäßig tanzen. Für absolute Anfänger gilt hier die einzige Ausnahme: Wer gerne eine neue Tanzart ausprobieren möchte, der kann diesen Tanz mit gewöhnlichen Straßenschuhen ausprobieren. Sobald feststeht, dass es sich bei Tanzen um ein neues Hobby handelt, sollte der Kauf von geeigneten Schuhen allerdings nicht mehr herausgezögert werden.

Wenn die Schuhe nach einigen Monaten oder Jahren drücken oder anderweitig nicht mehr richtig passen, dann sollten sie möglichst zeitnah ersetzt werden. Zudem erfordern unterschiedliche Tanzstile mitunter auch verschiedene Schuhmodelle. Aus diesem Grund lohnt sich sogar die Anschaffung mehrerer Paare für echte Tanzfans. Wer mehrmals in der Woche zum Training geht oder gar spezielle Auftritte hat, der sollte außerdem immer ein Ersatzpaar zu Hause haben. Im Ernstfall müssen dann nicht erst passende neue Schuhe zum Tanzen gesucht werden.

Für die Herrenwelt

Natürlich benötigen Herren ebenso wie Damen funktionale Schuhe zum Tanzen, die lange halten und bequem sind. Generell glauben viele Tänzer, dass der Kauf eines guten Tanzschuhs für Herren einfacher ist als die Suche nach einem Damenschuh. Doch dieser Eindruck täuscht gewaltig!

Natürlich fallen hier viele Modelle mit feinen Riemchen, reichen Verzierungen und hohen Absätzen unter den Tisch; trotzdem gibt es immer noch eine sehr große Auswahl. Entscheidend für den Kauf ist eine sehr gute Passform und eine hohe Qualität des Schuhs. Natürlich müssen auch Schuhe für Herren Halt geben und zudem schick aussehen. Falls ein Modell nicht zu hundert Prozent passend zu sein scheint, sollten im Zweifel verschiedene Schuhe anprobiert werden. Zum erstbesten Schuh zu greifen, ergibt hingegen keinen Sinn.

Schuhe zum Tanzen für Damen

Natürlich möchten Damen auch beim Tanzen in erster Linie gut aussehen. Doch ein guter Schuh muss wesentlich mehr können, als optisch zu überzeugen. Besonders auf zwei Kriterien sollten tanzende Damen besonderen Wert legen: eine gute Passform und einen bequemen Absatz. Bei vielen Tanzstilen ist eine gewisse Absatzhöhe unerlässlich. Hier sollten Tänzerinnen vorab herausfinden, welche Schuhe für den jeweiligen Tanzstil am besten geeignet sind - auch in Bezug auf Absatzhöhe und Form. Vor allem offene Schuhe sehen gerade im Sommer toll aus. Allerdings geben diese Schuhe etwas weniger Halt als geschlossene Varianten. Wer trotzdem Sandaletten tragen möchte, sollte auf Modell mit kleineren Öffnung zurückgreifen.