Was ist der Unterschied zwischen Standard- und Lateinschuhen?

Was ist der Unterschied zwischen Standard- und Lateinschuhen?

Bei Standardschuhen ist die Gelenkfeder (im Schuh unter der Fußsohle) ein wenig länger, so dass der Schuh mehr Halt hat. Zudem ist der Absatz weiter nach innen verlegt. Dieses begünstigt eine bessere Kontrolle bei längeren Schritten und bei Fersendrehungen. Standardschuhe sehen mehr aus wie ein klassischer Pump zum hereinschlüpfen.

Lateinschuhe besitzen eine kürzere Gelenkfeder, so dass der Fuß besser gestreckt oder überstreckt werden kann. Der Absatz befindet sich auch weiter hinten, da Fersenschritte eigentlich nicht vorkommen. Das Gewicht ist immer auf dem Ballen und so verhindert diese Absatzform ein Kippen nach hinten.

In Tanzschulen hat man keine Zeit ständig die Schuhe zu wechseln. Da sollte man den Schuh verwenden, der einem am Komfortabelsten erscheint.